Herbstspaziergang am 21.10.2012 an der Steinbachtalsperre

 

Hallo Ihr Zwei und Vierbeiner.

Leider haben meine Zweibeiner den Ortstermin verpaßt und somit konnte ich Euch nicht begrüßen.

Ohne meine Freunde zu sehen fuhren meine Zweibeiner mit mir wieder nach Hause nach Trier.

Ich war schon traurig und habe dann meine Ziehmama am abend angerufen und ihr das Mißgeschick erklärt.

(Neue Handynummer und keine Wegbeschreibung usw.)

Sie hat mir versprochen einige Bilder auf die HP zu setzen.

Schaut sie Euch einfach mal an, sie sprechen für sich.

Das nächste mal bin ganz bestimmt wieder dabei.

Bis dahin

Euer Rakas

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Maik, vielen Dank für die tollen Aufnahmen von unserem Spaziergang

 

 

 

 

 

 

 

 

Frühlingsspaziergang 

am 1. Mai 2012

 

 

 

 

Sonntag den 30.01.2010

 Spaziergang im Pulverschnee

bei Sonnenschein mit unseren Hunden

 

 

 

  

Spaziergang in der Eifel bei meinen Freunden den Govindas

 

Heute, Sonntag der 11.02.2009 war etwas anderes als sonst.

Ich konnte nicht mehr schlafen und um 6 Uhr in der Früh, hörte ich Frauchen und Herrchen schon in der Küche, frühstücken.

Sonst bin ich eher ein Langschläfer, aber heute wusste ich , dass wir in die Eifel fahren, zu meinen Freunden " den Govinda's.

Es ist nämlich mein Geburtshaus.

Ich war ganz aufgeregt, denn Frauchen hatte mir gesagt, dass ich ganz viele meiner " Geschwister " treffe.

Als wir ankamen, waren natürlich schon einige da. Einige hatten durch Krankheit leider abgesagt.

Das war eine stürmische Begrüßung von Zwei und Vierbeinern. Die Zweibeiner wählten noch schnell ihr Mittagsmenü aus

und dann ging es 11,15 Uhr vom Parkplatz der Oberfollmühle in Eicherscheid los.

Durch den Garten und einige Meter mussten wir noch an der Leine bleiben, bis das Kommando kam "alle ableinen ".

Bei diesem strahlenden Winterwetter und gefrohrenen Schnee ging die Post ab. Nach 1 1/2km Überraschung für die Zweibeiner.

Harald war mit dem Auto vorgefahren und hatte Glühwein für jeden.Leckerchen hatte Roswitha für uns eingepackt. Einige

Spaziergänger wurden natürlich auch eingeladen zum Umtrunk die uns auch alle ganz toll fanden.

Dann setzten wir unseren Spaziergang fort.

Es war ein Toben, Springen, Hüpfen und natrürlich wurden auch kleine Streitigkeiten ganz schnell behoben.

Ich hatte auf alle ein wachsames Auge.

Wir liefen einen wunderschönen Waldweg, Bergauf, Bergab, aber für jeden zu bewältigen.

Gegen 14 Uhr kamen wir im Hotel an, wo Wasser , Leckerchen und Handtüchter für uns bereit  stand.

 Ein bisschen erschöpft waren wir alle, denn wir sind ja die 7 km zwei bzw. drei mal gelaufen.

Die Zweibeiner nahmen ihr bestelltes Menü ein und danach hielt Tierarzt und Freund von Roswitha und Harald

 Herrn Dr.med.Vet.Morsy einen sehr interessanten Vortrag über " Erste Hilfe bei Unfällen am Hund ".

Es wurde sich ducrch Bellen und Klatschen bedankt. Ein neuer Termin wurde ausgesucht, an dem wir uns wieder treffen werden.

Der Neue Termin : 22 März 2009 wieder Treffen auf dem Parkplatz der Oberfollmühle um 11 Uhr.

Sagt Euren Zweibeinern, dass ihr dann dabei sein möchtet. Schaut euch die Bilder an, die sprechen für sich.

Frau Schröder wird nach dem Spaziergang einen Vortrag haten über richtige Beschäftigung zu Hause mit dem Hund.

Alle waren total froh, dass wir uns bald sehen, denn es war ein wunderschönes Erlebnis.

 

               Bis bald                                                                                                                  

                                                                                         Euer Rakas    

 

 

 

 

Spaziergang mit unseren Freunden

 

 

 

 

 Osterbesuch von unseren Freunden aus der Pfalz

 

  

Hallo,

ich, Euer Rakas möchte wieder einmal von unserem Spaziergang heute am 22.03.09 bei meinen Zieheltern berichten.

Heute Morgen war ich nicht ganz so aufgeregt, weil ich ja wusste, dass ich ganz, ganz viele Geschwister wieder-

treffe, die ich so toll finde.

Es war etwas nebelig, als wir abfuhren, aber dann lachte die Sonne durch die Wolken.

Oh je, waren heute aber viele Freunde gekommen.

18 Vierbeiner und 21 Zweibeiner warteten schon auf dem Parkplatz vom Hotel der Oberfollmühle in Eicherscheid..

Auch mein Kumpel" Merlin " war wieder da. Ihr müsst wissen, er ist mit seinen 14 Jahren der Älteste Tibi.

Fussel konnte heute nicht mitgehen, da er sich eine Zerrung am Bein geholt hat.

Als sich alles begrüßt hatte, ging es los. Wir waren schon ganz aufgeregt.

Als von Roswitha das Kommando ableinen kam, hielt uns nichts mehr. Wir sprangen wie Pfeile los.

Das schönste  ist doch ein Spaziergang mit so vielen Hunden, die alle ohne Leine laufen dürfen, stimmt's. ?

Da kann man durcheinander laufen, mal zu dem und mal zu dem.

Schnuppern, Einander jagen, springen, spielen und auch ein bischen raufen, mit wem es gerade Spaß machte.

Nacxh fast 3 Stunden kamen wir leicht verschlammt am Hotel an, wo wieder, Wasser, Leckerchen und Handtücher bereit standen.

Einige von uns legten sich unter die Tische, andere hatte sich zu Schlafen ins Auto zurückgezogen.

Die Zweibeiner durften sich bei leckerem Essen stärken, wo Roswitha, Ostereier für Alle hingestellt hatte.

Nach dem Essen hielt Petra einen Vortrag über selbst hergestelltes, kostengünstiges Spielzeug für und mit dem Hund.

Nachzulesen auf der HP von Govinda " LILLY" Hundeschule.

Die Zweibeiner konnten sich viele Tips mit nach Haus nehmen und bekamen auch noch ein selbst hergestelltes

Spielzeug geschenkt.

An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an Petra.

Danach wurde sich verabschiedet und ich fuhr mit Frauchen und Herrchen mit einem traurigen Auge nach Hause.

Es war wieder wunderschön und möchte dennen sagen nicht nicht dabei waren.

" Ihr habt wieder was verpasst ".

                                 Bis Bald                                      

                                                                                  Euer Rakas

 

Der nächste Spaziergang ist im Herbst. Genaues Datum bekommt Ihr noch mitgeteilt Tschüss